Entwurf und Bestellung

Zwei Wege führen zu Ihrem neuen Traumbad. Entweder Sie entwerfen Ihre Fliesenfläche vollständig selbst und benutzen unser Webformular zur Übermittlung. Oder Sie lassen uns die notwendigen Grafikarbeiten übernehmen (hierdurch entstehen zusätzliche Kosten); dann wenden Sie sich am besten an uns mittels unseres Kontaktformulars.

Wenn Sie sich für den ersten Weg entscheiden, so erstellen Sie Ihren Entwurf nach definierten Regeln (siehe unten) mit einem Vektorgrafik-Editor wie Adobe Illustrator, CorelDraw oder Inkscape. Ihren Entwurf im .ai (bis CS6, pdf-kompatibel abspeichern), .cdr (bis X5) oder .svg-Format (v1.1) laden Sie zusammen mit weiteren Angaben (gewünschte Materialien, etc.) mittels des Webformular auf unseren Server hoch. Bei erfolgreicher Übermittlung erhalten Sie eine Uploadnummer.

Anschließend fordern Sie mit unserem Kontaktformular ein verbindliches Angebot unter Mitteilung der generierten Uploadnummer an. Nach Annahme des Angebots beginnen wir mit der Fertigung der Fliesen- oder Natursteinteile und anschließender Auslieferung durch Paketdienst oder Spedition.

Bestell- und Liefervorgang

Grafikdatei und Webformular

Am Anfang steht der kreative Teil. Entwerfen Sie selbst ein Motiv oder wählen Sie eines aus vielen Vorlagen aus und bearbeiten Sie es nach Ihren Wünschen. In der Anleitung finden Sie Angaben zum Format der benötigten Grafikdatei sowie eine Erläuterung der im Webformular zu machenden weiteren Angaben, außerdem umfangreiche Tutorials für den Umgang mit den von uns empfohlenen Vektorgrafik-Editoren Adobe Illustrator, CorelDraw oder Inkscape:

Anleitung_1.2.pdf - Definition der Grafikdatei, Erläuterung des Webformulars und Vektorgrafik-Editoren-Tutorials (Version 1.2, April 2014)

Bitte beachten Sie, dass mit Bitmap-Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop oder Gimp keine echte Vektorgrafik und somit kein gültiges Format für Mosaik Designer erzeugt werden kann. Sie können uns allerdings ein Bitmapbild als Startpunkt für den oben erwähnten zweiten Weg mittels Kontaktformular zusenden. Wir übernehmen dann die weiteren Grafikarbeiten für Sie.

Zusätzlich zur Grafikdatei benötigen wir weitere Angaben, z.B. zu den zu verwendenden Materialien, den in der Datei verwendeten Farben, Fliesengrößen, etc., die im Webformular einzutragen sind. Nach Ausfüllen aller Felder im Webformular senden Sie die Grafikdatei zusammen mit den Daten im Webformular durch Knopfdruck an unseren Server.

Noch eine Bemerkung zum SVG-Format. SVG (Scalable Vector Graphics) ist die vom World Wide Web Consortium (W3C) empfohlene Spezifikation zur Beschreibung zweidimensionaler Vektorgrafiken. SVG-Grafikdateien können von den meisten Internet-Browsern wie Internet Explorer 8 (mit Adobe SVG-Viewer Plugin), Internet Explorer ab 9, Firefox ab 4.0, Chrome ab 10.0 und anderen angezeigt werden. Der freie Vektorgrafikeditor Inkscape verwendet SVG als natives Format.

Beispiel-Grafikdatei

Das in den Tutorials der Anleitung erarbeitete Blumenmosaik können Sie hier in verschiedenen Formaten herunterladen:

Adobe Illustrator (CS4-CS6): BlumeCS4.ai, BlumeCS5.ai, BlumeCS6.ai
CorelDrawX3-X5: BlumeX3.cdr, BlumeX4.cdr, BlumeX5.cdr
Inkscape: Blume-Inkscape.svg
SVG-Viewer: Blume.svg

Farbpaletten

Für die Fliesenserien "Chroma II" von Agrob-Buchtal, "I Colori" von CE.SI und "Colorvision" von Villeroy&Boch, die eine großen Umfang von verschiedenen Farben umfassen, haben wir Farbpaletten für die oben genannten Vektorgrafik-Editoren vorbereitet. Sie haben damit unmittelbar in Ihrem Editor alle Farbtöne dieser Serien zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Farbtöne zwar den Websites der jeweiligen Hersteller entnommen sind, wir aber dennoch keine Gewähr für eine exakte Übereinstimmung mit den tatsächlichen Farben geben können. In der Anleitung finden Sie Hilfe zur Installierung der Farbpaletten in Ihrem jeweiligen Vektorgrafikeditor.

"Chroma II", Steinzeug, Wand- und Bodenfliesen:
Adobe Illustrator fehlt
CorelDraw: Agrob-Buchtal-ChromaII.xml
Inkscape: Agrob-Buchtal-ChromaII.gpl

"I Colori", CE.SI, Steinzeug, Wand- und Bodenfliesen:
Adobe Illustrator fehlt
CorelDraw: CeSi-I-Colori.xml
Inkscape: CeSi-I-Colori.gpl

"Colorvision", Villeroy&Boch, Steingut, Wandfliese:
Adobe Illustrator fehlt
CorelDraw: Villeroy+Boch-Colorvision.xml
Inkscape: Villeroy+Boch-Colorvision.gpl

Online-Datenprüfung

Die Online-Datenprüfung (momentan noch nicht implementiert) überprüft Ihre Grafikdatei auf Einhaltung der in der Anleitung definierten Regeln und gibt Ihnen sofort Rückmeldung mittels eines Fehlerreports und Anzeigen der problematischen Stellen in Ihrer Grafikdatei. Dazu gehören z.B. die korrekte Definition von Fliesenteilen, Originalkanten, Kommentaren und dem Eichmeter. Die Datenprüfung benutzt hierfür neben den verschiedenen, im Webformular gemachten Angaben auch noch die folgenden Einstellungen:

minimale Fugenbreite [cm]:TILEGAP=0.12
minimale Projektion eines Fliesenteils auf x- oder y-Achse [cm]:MINSIZE=1.8
erlaubte Abweichung einer Originalkantenmarkierung von der zugehörigen Fliesenkante [cm]:SNAPDIST=0.1
maximal erlaubte relative Abweichung des Eichmeters vom Verhältnis 10:1 [%]:TOLCAL=0.01

Netzwerke